Beiträge von medienkollektiv

Berlin – Demo gegen Naziterror und Repression

Aufgrund des Brandanschlages auf das M99, den mittlerweile 6. Durchsuchungen Linker Buchläden in diesem Jahr und des Rassistischen Mordes in Leipzig vom 24.10. fand am 2.11. eine kurzfristig mobilisierte Demonstration unter dem Motto: „Gegen Naziterror und Repression – linke Politik verteidigen!“ in Berlin-Kreuzberg mit ca. 1500 Teilnehmern statt.
(mehr…)

Strausberg: Wieder kein Erfolg für die KMOB

Am Samstag den 19.06.2010 versammelten sich bis zu 500 Menschen um sich einem Aufmarsch von ca. 100 Neonazis in den Weg zu stellen.
(mehr…)

Eberswalde: Nazis machen Rückzieher

In Eberswalde sollte heute am 05.06.2010 der 2. Aufmarsch von insgesamt 6 der Kameradschaft Märkisch Oder Barnim (KMOB) stattfinden. Jedoch wurde dieser kurzfristig wieder abgesagt, da laut eigener Aussage „ … an jenem schönen Tage auch das Stadtfest in Eberswalde stattfand, entschlossen wir uns kurzerhand die braven Bürger der Kreisstadt Eberswalde in Frieden feiern zu lassen und dem Aufruf der Hildesheimer Kameraden, sie bei ihrer Demonstration zu unterstützen, folge zu leisten. “
(mehr…)

Bernau: Naziaufmarsch blockiert

Am 29.05.2010 sollte im Brandenburgischen Bernau der erste von insgesamt 7 Aufmärschen der neonazistischen „Kameradschaft Märkisch-Oder-Barnim“(KMOB) stattfinden. 93 Neonazis aus Berlin und Brandenburg versammelten sich ab 10:15 Uhr am Busbahnhof hinter dem S- und Regiobahnhof.
(mehr…)

Berlin: Dieter Eich Gedenkdemo 2010

Am Sonntag den 23. Mai 2010 fand in Buch im Berliner Nordosten zum wiederholten mal eine Gedenkdemonstration für den von Neonazis vor 10 Jahren ermordeten arbeitslosen Dieter Eich statt. Am darauf folgendem Dienstag dem 25.05.2010 gedachten 25 Menschen bei einer Kranzniederlegung mit einem Redebeitrag und einer Schweigeminute an Dieter Eich und die vielen anderen betroffenen von Neonazigewalt.
(mehr…)

Oranienburg: Demo anlässlich des internationalen Tages gegen Rassismus 2010

Beitrag von Harald Hakenstein und Emil Jacobs

Am 20.03.2010 demonstrierten ca. 250 Menschen gegen Rassismus durch Oranienburg. Anlass war der „Internationale Tag gegen Rassismus“.
Aufgerufen hat das „Forum gegen Rassismus und rechte Gewalt Oranienburg“ außerdem hat die „Antifagruppe Oranienburg (AGO)“ zu einem eigenen Block mobilisiert. Startpunkt der Demonstration war die Gedenkstätte Sachsenhausen. Weiter ging es zum Bahnhof, wo es eine kurze Zwischenkundgebung gab, und am Schloss vorbei zu der Gedenktafel für die Opfer des Konzentrationslager Oranienburg.
(mehr…)

Time To Say Goodbye? – Frontbann 24 Verboten

Am Morgen des 5. November klingelt die Polizei um 6 uhr früh bei einem der mutmaßlichen Anführer der Kameradschaft, Uwe Dreisch, in Mariendorf. Mit im Gepäck: eine Verbotsverfügung von Innnensenator Ehrhart Körting gegen den Frontbann 24.
(mehr…)

Berlin: Transgenialer Christopher Street Day

Beitrag von Andreas Potzlow, Bilder von Emil Jacobs

Mit kurzer Verspätung startete am 27.06.2009 der Transgenale Christpher Street Day am Boxhagener Platz in Berlin. Die ca. 350 TeilnehmerInnen die sich am Auftaktort einfanden, wuchsen schon nach wenigen Straßenzügen auf bis zu 1000 TeilnehmerInnen an. Das warme Wetter animierte spontan viele FriedrichshainerInnen dazu, sich an der Parade zu beteiligen. Die Berliner Polizei war mit der fünften Direktionshundertschaft (drei Gruppen E1, sowie eine Gruppe E2) vor Ort und begleitete die Parade relativ zurückhaltend. Auffällig war eine Beamtin des BKA, welche als Gleichstellungsbeamtin mit dem Kontaktbeamten den Aufzug begleitete.
(mehr…)

Berlin: Walpurgisnacht

Am 30.04.2009 lud die „Berliner AntiNato Gruppe – BANG“ zur Antikapitalistischen Walpurgisnacht auf dem Boxhagener Platz, unter dem Motto: „Bullen, Bonzen, Banken – Weist sie in die Schranken“ versammelten sich ca. 3000 Personen.
(mehr…)

Berlin: Demonstration für den Erhalt linker Freiräume

Beitrag von Harald Hakenstein und Andreas Potzlow
Bilder von Harald Hakenstein und Emil Jacobs

Am 14.03.2009 versammelten sich über 4000 Demonstranten auf dem Hermannplatz in Neukölln. Die Demonstranten forderten den Erhalt der verbliebenen Zehn Häuser von ehemals über 100 Hausprojekten in Berlin. Ebenfalls richtete sich die Demo gegen die Gentrifizierung in vielen Teilen der Innenstadt. Dadurch werden viele Teile der Bevölkerung aus ihren sozialen Umfeldern vertrieben. Nicht mehr bezahlbare Mieten und die gesamte Veränderung der des bestehenden Viertels zwingen viele Menschen zum Umzug in preisgünstigere Gegenden. Die Kampagne forderte außerdem eine sofortige politische Lösung für alle Hausprojekte und Wagenplätze. Das Konzept der Demo war auf möglichst Bunte Blöcke ausgelegt, auch wenn letztendlich die Mischung dunkel-bunt zusammengesetzt war.
(mehr…)

Berlin: Kundgebung gegen SchülerInnen Datei

Beitrag und Bilder von Andreas Potzlow und Emil Jacobs

Heute vesammelten sich ca. 150 SchülerInnen an der Axel-Springerstr./Beuthstrasse in geringer Entfernung des Bildungsministeriums um gegen die in aller Eile beschlossene SchülerInnendatei zu protestieren.
(mehr…)

Berlin: Kundgebung vor Russischer Botschaft

Bericht/Bilder von Andreas Potzlow, Harald Hakenstein und Emil Jacobs

Anlässlich der Morde an Stanislav Markelow und Nastja Baburowa fanden sich am Abend des 21.01.2009 gegenüber der Botschaft der russischen Föderation etwa 100 Menschen zu einer Mahnwache ein.
(mehr…)

Berlin: Trauerumzug für Dennis J.

Foto-/Videoaufnahmen: Harald Hakenstein, Videoschnitt: Andreas Potzlow,
Text: Harald Hakenstein, Andreas Potzlow und Emil Jacobs

Am 16.01.2009 fand im Anschluss an die Beerdigung von dem 26 jährigen Dennis J., bei der ca. 250 Leute teilnahmen, ein Trauer- und Protestumzug mit ca. 150 Personen statt.
(mehr…)

Feature Griechenland

Ereignisse:

Ein Flächenbrand durchzieht Griechenland, am dritten Tag in Folge finden die heftigsten Strassenschlachten seit mehr als 30 Jahren statt. Die ersten Agenturen melden: „Autonome haben Athens Zentrum unter Kontrolle gebracht.“ Die Ausschreitungen nach dem Mord am 15 jährigen Alexandros Grigoropoulos weiten sich immer weiter aus. Ein Flächenbrand der ins Rollen gerät, seit Jahren allerdings bereits am kochen ist.
(mehr…)

Berlin: Silvio Meier Demonstration – Bilder

Geschrieben von Andreas Potzlow, Harald Hakenstein und Emil Jacobs

Am 21.11. dieses Jahres jährte sich zum 16. mal der Todestag des Antifaschisten und Hausbestzers Silvio Meier. Anlässlich dieses Tages fand am 21. die alljährliche Mahnwache und am 22. die Demonstration statt. Das Motto der Demo in diesem Jahr war „Aus Trauer wird Wut!“
(mehr…)




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: