Berlin: Hausdurchsuchung beim Frontbann 24

Am Morgen des 13. August 2009 durchsuchten 60 Polizisten 12 Wohnungen von Mitgliedern der Neonazigruppe Frontbann 24. Ihnen wird vorgeworfen mehrfach gegen das Versammlungsgesetz verstoßen zu haben.

So sind sie seit dem Neonaziaufmarsch in Rathenow am 19. April 2009 immer in schwarzen Hemden mit dem selben Aufdruck, einem Reichsadler auf der linken Brust, einer „24“ am Kragen und dem Schriftzug „Frontbann 24“ auf der rechten Brust, aufgetreten. Was den verdacht einer unerlaubten Uniformierung zulässt. Öffentlich ist die Gruppe beispielsweise in Dresden (13.02.09), Oranienburg (22.03.09), Berlin-Moabit (27.03.09), Rathenow (19.04.09), Berlin-Köpenick (01.05.09), bei einem von ihnen mitorganisiertem Fussballtunier in Berlin-Schöneweide (21.05.09), Luckenwalde (23.05.09), Schöneiche (13.06.09), Storkow (04.07.09) und Bad Nenndorf (01.08.2009) aufgetreten. In Storkow mussten sie allerdings auf Weisung der Polizei die Aufdrucke abkleben. Von den Durchsuchungen waren vermutlich unter anderem Gesine Henrich, Ronny Sch., Roman K., Dennis K., Uwe D. und dessen Sohn Gordon Bodo D. betroffen, es wurden Wohnungen in Schöneweide, Marzahn, Mariendorf, Buckow und Hohenschönhausen durchsucht. Bei der von Staatsanwaltschaft und Polizei koordinierten Aktion wurden die besagten Kleidungsstücke, Fahnen mit Frontbann 24 Aufdruck und mehr Beweise, wie beispielsweise: durch das Waffengesetz verbotene Gegenstände, Materialien mit Hakenkreuzaufdrucken und Betäubungsmittel beschlagnahmt. Die Mitglieder der Gruppe entsprechen einem eher klassischen Bild von Neonazis und scheinen teilweise auch zum Umfeld der Berliner Rechtsrock-Szene zu gehören. So ist Gordon Bodo D. auch unter dem Künstlernamen „Midgards Stimme“ als Liedermacher in der Szene bekannt. Mitglieder der Kameradschaft wurden schon häufiger in den Kneipen „Zum Henker“ (Schöneweide), „Jägerheim“ (Lichtenberg) und „Am Ententeich (Tempelhof) gesehen und Ronny Sch. beging 2006 von der mittlerweile geschlossenen Nazikneipe „Kiste“ (Lichtenberg) einen rassistischen Übergriff auf einen benachbarten Imbiss und ist 2008 zu 6 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt worden, die auf drei Jahre Bewährung ausgesetzt wurde. Die ehemalige NPD Kreisvorsitzende Gesine Hennrich ist seit ihrem Austritt aus der Partei am 6.2.2009 sehr aktiv. Kaum ein Monat verging seitdem ohne das sie mit ihrem Anhang auf Neonaziaufmärschen auftauchte. Sie war nach dem so genannten „Porno-Skandal“ (siehe dazu auch den Artikel: „Berlin: Kundgebung gegen Neonazimahnwache“ vom 28.03.09) aus der Partei ausgetreten und mit ihr mehrere andere ehemalige NPD-Aktivisten.

Links zu anderen Artikeln über den Fronbann 24:
NPD-Blog
Tagesspiegel
Jungle-World
TAZ

Links zu Artikeln über die Razzia:
Tagesspiegel 1
Tagesspiegel 2
Berliner Zeitung
Neues Deutschland
NPD-Blog
Recherche-Nord
Video von der RBB Abendschau

Fotos:
Bei dem Aufmarsch in Dresden:
2009_02_14_Dresden_ronny_schrader.jpg (609 KB)
Bei dem Aufmarsch in Oranienburg:
2009_03_22_Oranienburg1_ronny_schrader_gesine_hennrich_3.jpg (578 KB) 2009_03_22_Oranienburg2_fahnen.jpg (775 KB) 2009_03_22_Oranienburg3_fahnen.jpg (693 KB)
Bei der Mahnwache in Berlin-Moabit:
2009_03_27_Berlin_Moabit1_ronny_schrader_gesine_hennrich.jpg (710 KB) 2009_03_27_Berlin_Moabit2_fahne.jpg (406 KB)*1
Bei dem Aufmarsch in Rathenow:
2009_04_19_Rathenow1_ronny_schrader_gesine_hennrich.jpg (510 KB) 2009_04_19_Rathenow2.jpg (782 KB) 2009_04_19_Rathenow3_uwe_dreisch.jpg (605 KB)
Bei dem Aufmarsch in Luckenwalde:
2009_05_23_Luckenwalde1_ronny_schrader_uwe_dreisch.jpg (631 KB) 2009_05_23_Luckenwalde2_gesine_hennrich_ronny_schrader_roman_kische.jpg (679 KB) 2009_05_23_Luckenwalde3_roman_kische_dennis_kittler.jpg (650 KB) 2009_05_23_Luckenwalde4_ronny_schrader_uwe_dreisch.jpg (693 KB)
Bei dem Aufmarsch in Bad Nenndorf:
*2
Vor der Kneipe „Am Ententeich“:
2009_05_26_Berlin_vor_der_Kneipe_Am_Ententeich1_gesine_hennrich_ronny_schrader.jpg (529 KB) 2009_05_26_Berlin_vor_der_Kneipe_Am_Ententeich2_gesine_hennrich_ronny_schrader.jpg (679 KB)
Das Ergebniss der Durchsuchung:
2009_08_13_durchsuchungsergebnis1.jpg (282 KB) 2009_08_13_durchsuchungsergebnis2.jpg (253 KB)

*1) Bildrechte liegen bei http://www.morus-videos.tk/
*2) Bildrechte liegen bei http://www.recherche-nord.com





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: